Traditionelle Chinesische Medizin und Akupunktur

Akupunktur
Kräutertherapie
Ernährung nach den 5 Elementen
Tuina-Massage

Die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) ist eingebettet in einen philosophischen Hintergrund, der Geist, Körper und Seele vereint, und somit das Idealbild der Ganzheitsmedizin darstellt.

Eine Vielzahl von Erkrankungen können behandelt werden:

  • Schmerzsyndrome, wie Kopfschmerz, Gelenkschmerzen, Muskelschmerzen, u.a.

  • Allergische Erkrankungen, wie Heuschnupfen, u.a.

  • Hauterkrankungen, wie chronische Ekzeme, Schuppenflechte u.a.

  • Bauchkrankheiten, wie chronisch entzündliche Darmerkrankungen u.a.

  • Vegetative bzw. psychosomatische Störungen wie Bluthochdruck, Kollapsneigung, Befindlichkeitsstörungen u.a.

  • Gynäkologische Anwendungsgebiete: Geburtsvorbereitung, Regelbeschwerden u.a.

Akupunktur

Einstiche mit Einmalnadeln an genau festgelegten Hautpunkten.
Bei Kindern verwende ich einen Akupunkturlaser.

Kräutertherapie

Ich verwende vor allem die bei uns heimischen Kräuter, mit der Wirkung im Sinne der TCM, nach dem Motto: „Die Kräuter, die wir brauchen, wachsen vor unserer Haustür.“

Ernährung nach den 5 Elementen

Nach dem Konstitutionstyp braucht jeder seine individuellen Nahrungsmittel.

Tuina-Massage

Altchinesische Massageform – Kombination von klassischer Massage mit speziellen Grifftechniken und Manuelle Medizin.